FatMonkey: Das Trainingskonzept

Im Mittelpunkt steht das Trainieren deiner Bewegungsabläufe und Muskelgruppen. Deine Muskeln werden entsprechend Ihrer Funktion trainiert und zwar in allen Bewegungsebenen. Erfolge stellen sich sehr schnell ein, sichtbar und spürbar. Deine Koordination, Reaktionsfähigkeit und Beweglichkeit verbessern sich und alltagsnahe Bewegungen beugen Verletzungen vor.
Das Training mit deinem eigenen Körpergewicht hat viele Vorteile. Du musst auch die Tiefenmuskulatur einsetzen, die Übungsvielfalt motiviert – ganz egal wie alt du bist.

Du kannst verschiedene Übungen am FatMonkey hintereinander absolvieren. Dabei ist die Vielfalt sehr groß und du kannst deinen Schwerpunkt nach Vorliebe, Tagesform und Leistungsniveau jederzeit selbst wählen. Sorge bei der Übungsauswahl auf die abwechselnde Belastung und Entlastung einzelner Muskelgruppen, dadurch überlastest du dich nicht.


Die Trainingsschwerpunkte


Kräftigung

 

Das Fundament jedes Trainings

 

• Training von ganzen Muskelketten und –schlingen für 
   mehr Power und Athletik.
• Effektiv da auch kleinste Muskelbereiche in alle Richtungen

   angesprochen werden.
• Effizient da mehr Wirkung mit weniger Übungen in kurzer

   Zeit erreicht wird.

 

Übungen Kräftigung >

Mobilisation

 

Müde Knochen wieder in Schwung bringen

 

• Dynamisch streckende Bewegungsübungen / Erwärmung
• Kleine (gelenkumgebende) Muskeln werden aktiviert,

  inaktive Muskulatur wiederbelebt
• Weniger Verletzungsrisiko

 

Übungen Mobilisation >

Elastizität

 

 Gibt dir Schnelligkeit, Agilität und Gleichgewicht

 

• Antriebskraft und Explosionskraft regulieren und

   verbessern

• Energie des Körpers effektiv speichern
• Koordination verbessern und schneller werden

 

 

 

Übungen Elastizität >

Beweglichkeit

 

Halte deinen Körper geschmeidig und gesund

 

• Wiederherstellung von Muskeln und Zellen/Regeneration
• Körperlich und mental vom Stress erholen
• Trainingseinheiten abrunden

 

 

Übungen Beweglichkeit >