<


FatMonkey Ringe Rudern


Ziel:

Stärkung des Rücken, des Nacken, der Schultern und des Bizeps

 

Ausgangsposition:

Blicke zur Tür und stelle dich etwa schulterbreit auf. Fasse mit gestreckten Armen die Ringe, wobei die Handflächen zueinander zeigen. Lehnen dich nach hinten. Der Körper ist gestreckt, Oberkörper und Beine bilden eine Linie.
Hinweis: die Neigung bestimmt den Schwierigkeitsgrad der Übung.

 

Ausführung:

Ziehe dich - mit den Ellenbogen eng am Körper - an die Ringe heran. Halte diese Position für einen Moment und gehe danach zurück in die Ausgangsposition. 

Achte darauf, dass du während der gesamten Übung deine Körperspannung hältst und deine Körpermitte gestreckt bleibt.

 

Tipp:

Durch die Änderung der Höhe der Ringe oder durch die Variation der Auflagefläche kann die Belastung deiner individuellen Fähigkeiten angepasst werden.

Leichter wird es wenn du die Ringe höher hängst, sodass der Körper schräg nach oben gerichtet ist. 

Schwerer wird es wenn du die Füße zum Beispiel auf einen Stuhl legst und mit dem Körper schräg nach unten hängst.

 

Einstellung:

So hoch wie möglich


<