<


Powerband Chop-Stick-Rotation (im Ausfallschritt)


Ziel:

Kräftigung der Beine, der seitlichen und mittleren Bauchmuskulatur.

 

 

Ausgangsposition:

Befestige das Band etwa in Höhe der Hüfte. Greife den Stick (2. Sprosse) im Kreuzgriff. Die Arme sind ausgestreckt.

Mache mit einem Bein einen großen Schritt nach vorne. Das vordere Bein winkelst du so an, dass der Oberschenkel des Beines etwa parallel zum Boden ist. Der vordere Fuß steht fest auf dem Boden, auf ihm ruht dein ganzes Körpergewicht. Das hintere Bein ist nahezu gestreckt, nur noch die Zehenspitzen des hinteren Fußes berühren den Boden. Das Knie des hinteren Beines berührt fast den Boden.
Die Zehenspitzen zeigen von der Tür weg und der Oberkörper ist um 90 Grad eingedreht. Die Hüfte bleibt in ihrer Position fixiert und macht die Drehung des Oberkörpers nicht mit.

 

Ausführung:

Beginne nun die Übung, indem du den Oberkörper von der Tür wegdrehst. Beide Arme beschreiben einen großen Bogen. Der Oberkörper wird mitgedreht und der Blick folgt den Händen. Kurz halten, dann zur Startposition zurückkehren. Die Hüfte bleibt in ihrer Position fixiert und macht die Bewegung des Oberkörpers nicht mit. Die Ellenbogen bleiben gestreckt.

 

Hinweis:

 

Achte auf eine kontrollierte Bewegungsausführung. Dein Oberkörper ist die ganze Zeit über gerade, die Wirbelsäule ist gestreckt. Spanne dazu auch deine Bauchmuskulatur an. Die Bewegung solltest du möglichst langsam, kontrolliert und ohne Schwung ausführen.

 

Einstellung:

Hüfthoch


<